Schittek Chöre feierten vor über 400 Gästen

20 Jahre gibt es den Kinder- und Jugendchor in Sprockhövel mit konstanter Leistung.

Nach den Dankesworten von Herrn Sauerwein als Vertreter für den Bürgermeister der Stadt Sprockhövel Herr Winkelmann, sprach auch der Vizepräsident des deutschen Chorverbandes und überbrachte die Grüße der Präsidentin von Regina van Dinther.

Das Jubiläumskonzert begeistere die Gäste mit einem abwechslungseichen Programm. Es wurde eine Show mit Stücken aus den Musicals  Mary Poppins,  Tanz der Vampire , Grease aber auch viele bekannte Werke aus es letzten 20 Jahren präsentiert. Die jungen Sänger und Sängerinnen  haben sich auch bei den warmen Temperaturen dreizehn Mal in andere Kostümen präsentiert.

Zahlreiche ehemalige Chormitglieder waren zu Gast – zum Teil mit eigenem Nachwuchs und wurden in das Showprogramm integriert. Eine Kostümausstellung sorgte für viele Erinnerungen und Begeisterung bei Groß und Klein. Nach vielen Danksagungen von befreundeten Nachbarchören dankten die Chormitglieder der  Chorleiterin Frauke Schittek am Ende des Konzertes sehr emotional mit einem goldenen Oskar als „weltbeste Chorleiterin“.  Nach 20 Jahren geht es nun mit den Chören in eine neue Epoche mit vielen neuen Stücken. Es werden neue Mitglieder erwartet, die das neue Bühnenprogramm der Zukunft mitgestalten können.  Dienstags proben die Funny Singers (5-11 Jahre) und freitags wöchentlich die Da Capos (11- 27 Jahre) in der Marthilde Anneke Schule in Sprockhövel.

Als Jubiläumsgeschenk bekommen alle Chormitglieder vom Verein im Oktober ein Wochenende ins Tropical Island in Brandenburg geschenkt. Die Freude ist riesig. Diese Art der Kinder- und Jugendarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Stadt. Auch Kinder aus sozial schwachen Familien und Flüchtlingskinder sind immer herzlich Willkommen. Das Bildungspaket bezahlt die Vereinsgebühren und macht so das Angebot für alle attraktiv. Viele soziale Bindungen und Freundschaften halten bei den Kindern und Jugendlichen über Jahre. In einer Facebook Gruppe haben sich über 200 Ehemalige Schittek-Chöre Mitglieder vereint und tauschen Erinnerungen aus. Gemeinsame Treffen sind auch in der Zukunft geplant. Hut ab vor so viel Engagement.