Hallo!!
Ich bin Lilia Weirich, 35 Jahre jung und wohne in Schwelm. Seit meiner Ausbildung zur Kinder und Jugencoacherin für integrative Potenzialentfaltung habe ich großes Interesse daran, anderen Menschen bei der Umsetzung ihrer Träume zu helfen. Im letzten Jahr habe ich den Verein Netzwerk der guten Taten Schwelm e.V. gegründet, um Menschen in meiner Stadt zu vernetzen, die an nachhaltigen Projekten arbeiten möchten. Mit dem Format „Schwelm spricht“ und Aufrufen zu gemeinsamen Müllsammel- und Pflanzaktionen ist uns das schon gut gelungen. Die Ideen hierfür habe ich aus Köln mitgebracht, wo ich über drei Jahre in verschiedenen Initiativen für nachhaltige Stadtentwicklung tätig war. In Köln habe ich auch als Sozialkünstlerin in einer Siebdruckwerkstatt gearbeitet. Als Projektleiterin durfte ich dort Schülerfirmen betreuen oder auch Grundschulen besuchen, wo wir mit Künstlern und den Kindern zusammen an Filmideen gearbeitet haben. Jetzt freue ich mich auf einen Sommer, in dem wir mit Kindern und Jugendlichen über Stadtgestaltung und ihre konkreten Ideen dazu sprechen, um gemeinsam etwas zu bewegen. Denn: Selbstwirksamkeit ist der Schlüssel zum Glück!
“Wir vernetzen engagierte  Menschen für ein nachhaltiges Stadtleben.”
Ich freue mich auf euch!
Eure Lilia